Am Fuhrenkamp 2

So reinigen Sie Ihr Whirlpool-Bad

Ist Ihr Whirlpoolbad wirklich sauber? Was ist mit der Verrohrung? Whirlpoolpumpen und feuchte, feuchte Rohre sind ein natürlicher Zufluchtsort für Bakterien, Schmutz und Schmutz. Badablagerungen wie Seife, Shampoo und Haare können sich in der Rohrleitung ansammeln und sind bei der nächsten Benutzung des Bades wieder einsatzbereit. Befolgen Sie unsere Top-Tipps, um Ihr Whirlpoolbad sauber und frisch zu halten.

 

Traditionelle Schaumbäder in Kombination mit einem Whirlpool können mehr Blasen erzeugen, als Sie erwartet haben! halten Sie sich an schaumarme Badeöle und Seifen. Wir führen eine große Auswahl dieser schaumarmen Badeöle in unserem Lager.

 

Nach jedem Gebrauch die Rückstände im Bad mit heißer Seifenlauge Whirlpool Reiningen und mit einem weichen Tuch trocknen. Die Düsen sollten mit einem Wattestäbchen oder einer kleinen Spülbürste gereinigt werden, um den Schmutz um sie herum zu entfernen. Gerade in Gebieten mit hartem Wasser ist eine regelmäßige Reinigung unerlässlich, um die Bildung von hässlichen Kalkablagerungen zu verhindern.

 

Wir führen eine Reihe von Whirlpool-Desinfektionstabletten, die Sie nach jedem Bad verwenden können, legen Sie einfach eine in die Badewanne, sobald Sie Ihr Whirlpoolbad genossen haben, und lassen Sie das System für ein paar Minuten laufen und lassen Sie es dann ab, die desinfizierende Wirkung der Tablette lässt Ihr Whirlpoolbad frisch und sauber für Ihr nächstes Bad bereit.

 

Reinigen Sie das Düsensystem einmal alle 6 Wochen oder so vollständig mit einem starken Whirlpoolreiniger:-

 

– Füllen Sie das Bad und lassen Sie es mit kaltem Wasser laufen, wobei der Luftregler ausgeschaltet ist.

– 10 Minuten lang laufen lassen; sicherstellen, dass der Raum gut belüftet ist.

– Leeren Sie das Bad und füllen Sie es nach und spülen Sie es dann ab.

 

Verwenden Sie niemals Scheuermittel für Acrylbäder, verchromte oder vergoldete Badarmaturen: Sie werden das schöne Finish verderben. Bleichmittel können auch die Oberfläche von Bädern beschädigen, daher sollten Sie immer Reiniger wählen, die speziell für die Verwendung auf Acrylbädern entwickelt wurden. Oder für eine wirklich preiswerte Lösung, machen Sie sich eine eigene aus einer Mischung aus halb Essig und halb warmem Wasser: Dies ist ideal zum Entfernen von mildem Rost und harten Wasserflecken.

 

Der eigentliche Schlüssel zur Erhaltung eines schönen, frischen https://werbe4u.de/ ist die regelmäßige Pflege und schnelle Reinigung. Lassen Sie nicht zu, dass sich Schmutz, Schmutz oder Kalk ansammeln, und Sie werden ein luxuriöses Bad haben, in das Sie für viele Jahre eintauchen können.