Tag #4: Bei den Medici

Tag #4: Mit einem Stadtbummel durch Florenz schließen wir den vierten Tag unserer Reise ab. Bevor es wieder zurück zum Schiff geht bestaunen wir den Prunk der Renaissance und schlendern durch die Gassen der Stadt in schönster Abendsonne. Ich entdecke einige Schauplätze des neusten Dan Brown Romans ‚Inferno‘ wieder, von denen ich gelesen habe. Florenz ist eine wunderschöne Stadt, allem voran die Piazza del Duomo mit den beindruckenden Bauten aus Carrara-Marmor und der Ponte Vecchio. Michelangelos ‚David‘ vor dem Palazzo Vecchio begegneten wir ebenfalls und am Endes dieses ausgefüllten Tages ist uns klar, wir müssen unbedingt mal für länger in die Toskana!

6 Gedanken zu „Tag #4: Bei den Medici

  1. lichtbildwerkerin

    Moin Kerstin, du hast Florenz so eingefangen, wie ich es auch gesehen habe. Kann man da überhaupt unschöne Bilder machen? 😉 die Toskana ist wirklich wunderschön und es gibt einiges zu sehen. Beste Reisezeit soll im September sein, wir waren im Oktober da und es war stellenweise schon ein wenig kühl. Der Tag in Florenz war sehr warm, da möchte ich im Hochsommer nicht sein. LG, Conny

    Antworten
  2. appel

    hi kerstin,
    ein bisschen kultur in dieser art könnte mir jetzt echt nicht schaden, ich muss leider hier im ollen ruhrpott rumdümpeln. Naja, auf jeden fall sehr feine stadtimpressionen die zum träumen anregen.

    lg appel

    Antworten
  3. Agnes

    Das ist mein Wunsch auch noch, einmal einen Urlaub in der Toskana zu erleben.
    Wir waren auch mal für einen Tag in Florenz, auf der Rückreise von Rom, und wir waren so voll von den Erlebnissen, ich habe Florenz dementsprechend nicht genossen.

    Antworten

Kommentar verfassen