6 Gedanken zu „Unterwegs im Watt

  1. Andi

    Komisch! Wir waren ja auch schon ein paar Mal in Sahlenburg. Aber nach Neuwerk haben wir es noch nicht geschafft. Da stellt man sich wieder die Frage nach dem Warum 😉

    Antworten
  2. monisertel

    Hallo Kerstin,
    das sieht total beeindruckend aus, diese Weite…..
    Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man denken, hier wird durch eine Winterlandschaft gefahren, stilecht mit der Pferdekutsche!
    Schönen Dienstag
    moni

    Antworten
  3. lichtbildwerkerin

    Schön, wie das nasse Watt die Sonne reflektiert und dazu dieser dramatische Himmel…. In einer Pferdekutsche sitzend würde sogar ich ins Watt „gehen“. Zu Fuss kriegen mich da allerdings keine 10 Pferde rein 😉 Eklig, dieses Gematsche und das Einsacken 🙁 , aber es gibt ja Menschen die das total toll finden 😉

    Antworten
  4. Georg

    So eine Fahrt mit dem Wattwagen nach Neuwerk ist schon ein Erlebnis. Das Bild mit dem reflektierenden Gegenlicht und den Wolken finde ich sehr schön stimmungsvoll. Da werden auch wieder schöne Erinnerungen wach.

    LG, Georg

    Antworten

Kommentar verfassen