23 Gedanken zu „Cam Underfoot #47

  1. Georg

    Hallo Kerstin, ich denke die herausragende Leistung bei diesem Bild war, die beiden dazu zu bringen gemeinsam im Laub vor der Kamera zu posen. Es ist Dir auf jeden Fall sehr gut gelungen. 😉

    LG, Georg

    Antworten
    1. Kerstin Beitragsautor

      Georg, du hast es als erster erfasst 😉 die beiden hatten eigentlich was anderes vor 😉 …und keine Lust im Laub zu posen….

    2. Georg

      Ich stelle mir das mit Hunden ähnlich schwierig vor wie mit mehreren kleinen Kindern. Wenn die nicht wollen geht außer ein paar Schnappschüssen gar nichts. 😉 Da wir vor ein paar Jahren mal Rennmäuse hatten, habe ich festgestellt, dass die sich von allen Tieren am besten fotografieren lassen, denn immer wenn die Kamera fokussierte, blieben sie erstmal wie angewurzelt stehen, um dann einen Augenblick später weiter zu wuseln. Hier habe ich mal eine kleine Rennmaus-Galerie.

      LG, Georg

    3. Kerstin Beitragsautor

      Hallo Georg, ich habe gerade die Rennmaus-Galerie angeschaut, die sind ja putzig 🙂 ich kann mir vorstellen, da kommt man nur zum Foto, wenn sie mal kurz innehalten…Hundeblicke kann man ganz gut mit Leckerlies führen 😉

    1. Kerstin Beitragsautor

      Ok, ok nächstes Mal lege ich mich wieder ins Laub 😉 die beiden hatten nicht wirklich Lust dort zu liegen und so musste ich mich sehr beeilen mit den Foto…

  2. Knutselzwerg

    Wie hast du die beiden denn dazu bekommen zu posen? Oder lagen die schon so da? Schönes Bild von den beiden! Aber Hundebilder sind immer toll 🙂
    Lg Knutselzwerg

    Antworten
    1. Kerstin Beitragsautor

      Seine Geduld war schon fast abgelaufen, er hatte eigentlich keine Lust mehr….und wollte lieber mit seinem Kumpel durchs Laub toben, dass passierte dann auch ein paar Sekunden nach dem Foto 😉

  3. Simone

    Man sieht, dass Dein Hund schon Fotoshootings gewöhnt ist, ein Profi sozusagen. Schaut brav in die Kamera 😉 Jetzt musst Du ihm nur noch das Lächeln beibringen…lach.
    LG Simone

    Antworten
    1. Kerstin Beitragsautor

      Er war zu dem Zeitpunkt schon ziemlich genervt, ab und zu lächelt er auch, aber da ging nichts mehr 😉

Kommentar verfassen