31 Gedanken zu „Auf Durchreise

  1. Rolf

    …aber nicht nach Gomera, oder? Ich komme eben vom Gerd 😉
    Das war aber schon ein Glücksfall so viele Wildtiere auf einmal zu sehen, passieret bestimmt nicht jeden Tag (oder jeden Herbst).
    Liebe Grüße und habe einen schönen Sonntag,
    Rolf

    Antworten
    1. Kerstin Beitragsautor

      Mal schauen, ob wir wieder nach Gomera fliegen – vielleicht wird es diesmal auch eine Insel – wandern ist ja nicht mehr so meine Sache 😉
      …das mit den Wildgänsen war schon toll, zufällig entdeckt und zufällig das 250mm drauf 😉

  2. Georg

    Hallo Kerstin, die hat Su aber super erwischt. 😉 Die Zugvögel zu beobachten ist immer ein tolles Naturschauspiel. Wenn man sie dann so schön vor die Kamera bekommt, kann man nur noch ‚draufhalten‘.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    LG, Georg

    Antworten
    1. Kerstin Beitragsautor

      Danke, Georg 🙂 ja, ich habe einfach nur draufgehalten und dann hatte ich noch das Glück, dass sie gestartet sind und ich hatte rechtzeitig das 250mm drauf 🙂

  3. moni

    Liebe Kerstin,
    das 3.Foto gefällt mir besonders gut, da liegt die ganze Welt des Fernwehs drinnen.
    Wunderschön klare Bilder.
    Lieben Gruß
    moni

    Antworten
    1. Luiza

      …viel schöner fand ich immer, wenn sie junge hatten:-) Nur leider haben die Holländer Spass daran, sie zu überfahren:-|

  4. Agnes

    Das sieht wunderschön aus, wenn sich die Kraniche versammeln und losfliegen.
    Ich habe sie kürzlich bei Burg Hülshoff gesehen, und die Sonne schien so schön, der Himmel war strahlend blau, da schillerten die Kraniche in der Sonne, das sah total toll aus.
    Dies sind doch auch Kraniche? Oder sind Wildgänse eine andere Gattung Vögel?
    LG
    Agnes

    Antworten
  5. Agnes

    Jetzt hab ich mich bei der NABu Seite mal schlau gemacht, ob Kraniche und Wildgänse unterschiedliche Tiere sind.
    Sind es!
    Also Kraniche versammeln sich im Oktober und fliegen gen Portugal und Spanien teilweise bis Nordafrika..
    Die Wildgänse hingegen kommen von Sibirien und werden hier bei uns in Deutschland den Winter verleben.
    http://www.niederrhein-foto.de/124/archiv/wildgaense_niederrhein_winter/
    ist ein interessanter Artikel.
    Ob das auf Deinem Bild nun Kraniche oder Wildgänse sind weiß ich nicht so genau, aber ich vermute eher Wildgänse

    Antworten
    1. Kerstin Beitragsautor

      Hallo Agnes, jetzt hast Du so fleißig recherchiert, dabei hatte ich doch ausnahmsweise noch drunter geschrieben, dass es Wildgänse sind 😉 aber ich werde mal dem Link folgen 🙂
      Das war schon ein tolles Erlebnis, als die alle aufgeflogen sind, wie bestellt 😉 …und zufällig 250mm drauf 😉

  6. lichtbildwerkerin

    Das ist eine schöne Serie, die sehr gut festhält, was mich immer wieder wundert: Trotz des Gewühls am Boden, schaffen sie es, geordnet zu fliegen. Hier hätten auch die Geräusche toll gepasst 🙂

    Antworten
    1. Kerstin Beitragsautor

      Danke, stimmt ist mir gar nicht so aufgefallen, aber du hast recht, am Boden ist alles durcheinander…da schalten sie wohl ihr GPS ab 😉

  7. Ellen

    deine Herbstfarben sind noch immer atemberaubend! was für spezielle Filtern hast du benutzt? ich mag diese Serie, es gefaellt mir als die Vögel entweder sich zum Fliegen vorbereiten oder schon in der Bewegung sind.

    Antworten
    1. Kerstin Beitragsautor

      Danke 🙂 ich fotografiere meistens im RAW Modus und bearbeite die Fotos anschließend mit Adobe Lightroom um die Farbgebung zu erzeugen

  8. aNette

    Was für Flugbewegungen. Da hattest du ja richtig Glück. Und dann auch noch die richtige Bel. Zeit und das richtige Objektiv zur Hand. Gratuliere. lg aNette

    Antworten

Kommentar verfassen