20 Gedanken zu „Der Baum.

  1. Simone

    …..ist ein bisschen schief gewachsen 😉 und in s/w bekommt er eine ganz besondere Wirkung. LG Simone

    Antworten
    1. Kerstin Artikelautor

      *lach* er ist schief gewachsen auf schrägem Gefälle 😉 glaube ich jedenfalls, bringt ja Dynamik ins Bild 😉

  2. MüllersSicht

    Ein sehr mutiger Schnitt.
    Zum Glück.
    Dadurch erhält das Bild seine tolle Spannung und hebt sich ab vom klassischen Baum-auf- Wiese-Bild.
    Tolle Arbeit.
    LG Michel

    Antworten
  3. Gerd

    Schöner Baum, aber beim nächsten mal bitte ein Pano-Aufnahme davon. Wir wollen ihn ja auch gerne in seiner gesamten Ansicht genießen. 😉

    LG Gerd

    Antworten
  4. aNette

    Ein Baum ist ein Baum….ist ein Baum…..ist ein Baumm 🙂 Manchmal ist er auch ein besonderer Baum, so wie hier. In s/w besonders interessant. lg aNette

    Antworten
  5. moni

    Hättest Du genau so schief gestanden, wäre der Baum ganz aufs Bild gekommen!
    Nein, Spaß beiseite, wirklich ein interessanter Schnitt und in S/W besonders eindrucksvoll.
    Lieben Gruß ? moni

    Antworten
  6. Georg

    Hallo Kerstin,

    das ist doch ein wirklich schönes Baumportrait, auch ohne Grün. 😉 Mir gefällt vor allem die räumliche Tiefe in dem Bild, die einmal durch die Zaumpfähle und auch durch die ganz weit hinten im Dunst stehenden Bäume erzeugt wird. Am unteren Bildrand hätte ich vielleicht noch ein wenig Wiese weg geschnitten. Die SW-Umsetzung ist Dir gut gelungen, v.a. der Helligkeitsverlauf im Himmel wirkt sehr ansprechend.

    LG, Georg

    Antworten
    1. Kerstin Artikelautor

      Danke Georg 🙂 ja, stimmt, beim erneuten Betrachten sehe ich es auch so – die Wiese hätte noch Schnitt vertragen können…

  7. Agnes

    So ein schöner Baum.
    Hab ja eh eine Schwäche für Bäume.
    Im Moment finde ich es schade, dass er in s/w ist, ich könnte mir vorstellen, dass er jetzt mit herbstlichen Farben doch farbig sehr gut aussehen würde.
    LG
    Agnes

    Antworten
    1. Kerstin Artikelautor

      Die Laubfarben waren bei dem nicht so schön und so habe ich mich mal mutig für eine s/w Version entschieden. Der Bildschnitt sollte zudem dominieren und so kam es besser zur Geltung fand ich. Zur Entschädigung ist der heutige Post richtig farbenfroh 😉

Kommentar verfassen