12 Gedanken zu „Fantasy

    1. Kerstin Artikelautor

      Ganz einfach 😉 Abends an einen Strand setzen, dann habe ich das 55-250mm drauf gehabt, ca. 1sec belichtet und dabei am am Objektiv gedreht 🙂 Schöner wärs wahrscheinlich noch mit Stativ…

      LG, Kerstin

    2. lichtbildwerkerin

      Ich hatte mir das in etwa so vorgestellt, war aber irritiert, weil ich Belichtungszeit 1/1200 las….. Jetzt ist klar, dass das die Daten von #34 sind. War wohl noch etwas früh heute morgen 😉 Danke für die Erklärung, muss ich unbedingt mal nachmachen 🙂

    1. Kerstin Artikelautor

      Danke 🙂 Komme heute Abend auch mal wieder vorbei, war im Urlaub und bin gespannt, was ich bei Dir alles verpasst habe 😉

    1. Kerstin Artikelautor

      …ja, hat irgendwie eine entspannende Wirkung 😉 Wenn bei der Aufnahme am Strand nicht so viele Mücken gewesen wären ;-)Heute Abend habe ich auch wieder Zeit für eine ausführliche Blogrunde und komme vorbei 🙂
      …und? Hast Du dich am Wochenende feiern lassen? 😉

  1. aNette

    Wow, solcheFotos finde ich traumhaft schön. Man verliert sich in Form und Farbe. Ich finde sie einfach geil, diese experimentelle Fotografie, die der Kunst oder der Malerei so nahe kommt. Bin ja bald am Pazifik, da habe ich jede Menge Gelegenheit, alles auszuprobieren 🙂 lg aNette

    Antworten

Kommentar verfassen