HOLGA meets Canon

Es war ein Versuch: Ein HOLGA-Objektiv für meine Canon. Die Plastik-Optik kam  direkt aus Hong Kong, in einer aufwendigen Verpackung 😉

Schnell auf meine Canon montiert, sah es dann so aus: Passt, wackelt und hat Luft, im wahrsten Sinne…eine ‚echte‘ billig produzierte chinesische Volkskamera.

Ein paar Fotos habe ich geschossen, es macht Spaß das Holga – irgendwie hatte ich mir doch etwas mehr von den Ergebnissen versprochen. Weitere Versuche folgen, irgendwann mal…

 

 

 

18 Gedanken zu „HOLGA meets Canon

    1. Kerstin Beitragsautor

      Hallo Karl, ein Objektiv was so ziemlich alles falsch macht, was ein Objektiv falsch machen kann – dass macht den Reiz aus 😉 Eine chinesische Plastiklinse…

  1. Luiza

    🙂 Kann Deine Erwartung voll und ganz nachvollziehen. Meine Diana lädt auch nicht unbedingt zum pausenlosen Knipsen ein:-) Aber irgendwann…

    Antworten
    1. Kerstin Beitragsautor

      …ich glaub‘ das wars erstmal mit dem Holga, vielleicht kommt die Lust darauf ja noch mal wieder…

    2. Luiza

      …die kommt bestimmt:-) Vor allen Dingen – so ist es zumidnest bei der Diana – man kann die Bilder mit gutem Gewissen bearbeiten und total verfremden, weil die sowieso nichts wert sind:-) Wir können ja mal tauschen zum Test;-) (Schüleraustausch)

    3. Luiza

      *hihi* ja. können wir ja mal versuchen, wenn es für uns mit HH klappt. momentan ist wieder nix planbar, weil wir für die arbeit unterwegs sind und da weiss man nie,w as der chef so plant:-|

    4. Luiza

      …gestern kam raus, dass wir am 2.7 auf jeden fall nach HH fahren, sind zum geburtstag eingeladen. wenn das frühstück am nächsten tag geschafft ist, machen wir in jedem fall wenigstens noch eine kleine runde durch HH:-) Vielleicht finden wir ja da auf nen kaffä zusammen:-)

    5. Luiza

      …wenn ich dann weiss, wie der tag laufen soll, dann machen wir was aus. es werden wohl alle kollegen da sein und ich hoffe, dass die nicht noch einen gemeinsamen tag planen… ein abend reicht mir. die von da oben kommen, schwärmen immer von einer hafenrundfahrt, da geht schon mal ein ganzer tag hin… und man kann sich immer nur dann raus reden, wenn der chef auch nciht mitmacht. aber ich denke, das wird bald klar stehen…

    6. Kerstin Beitragsautor

      Alles klar 🙂 *lach* Hafenrundfahrt – meine ist glaube ich schon ewig her, kann mich kaum noch erinnern 😉

    7. Luiza

      *hihi* als wir noch in antwerpen gewohnt haben, haben wir ebenfalls eine fahrt gebucht, aber bei kommender springflut und hochwasser. ich bin aufs schiff drauf, eine runde gegangen und wieder runter. das ging gar nicht…

  2. Agnes

    Wackelt???

    Ja kann man denn dann noch photographieren wenn das Objektiv wackelt?

    Hab noch nie den Namen HOLGA gehört.
    Werde mal ein wenig googeln, was sich dahinter verbirgt.

    Aber hübsche Briefmarken waren auf dem Päckchen, die gefallen mir.

    Antworten

Kommentar verfassen