Wer in Berlin zur Zeit die besondere Übernachtungsmöglichkeit sucht, kann sich im Museum für Gegenwart (Hamburger Bahnhof) einmieten, inmitten der Installation von Carsten Höller  ‚SOMA‘. Näheres lässt sich hier darüber erfahren.  Zwischen Rentieren und Riesenpilzen ist es dann richtig gemütlich!

7 Gedanken zu „Zimmer frei

  1. Simone

    huiiiii, das ist ja ein Schnäppchen für 1000,00 Tacken!!! 😉
    Mal abgesehen davon, weiss ich jetzt trotz lesen der Seite,nicht so genau, wie ich mir das vorzustellen habe. Riecht wahrscheinlich auch ein bisschen muffig dort…lach. Aber eine tolle Idee ist das allemal, wenn das jemand möchte. Die Rentiere sind ja niedlich. 🙂 Lieben Gruss

    Antworten
    1. Kerstin

      Die Nächte im Museum sollen trotz der 1000 Euro fast ausgebucht sein 😉 Es riecht dort ziemlich streng nach Rentierstall und es war super kalt in der Halle…trotzdem, so eine Nacht im Museum hätte schon was, fand ich.
      LG, Kerstin

  2. Mone

    huhu,
    die Fotos sind klasse ob ich mich da einmieten will, ich glaube eher nicht….die Idee is aber wirklich nicht schlecht
    Wünsche dir ne schöne Woche..

    LG Mone

    Antworten
  3. Agnes

    wow, das sind ja moderate Zimmerpreise ;-))
    Du hast dort doch sicher mal eine Nacht verbracht *lächle* !
    Scheint ein interessantes Museum zu sein.
    Hab eine schöne Woche
    LG
    Agnes

    Antworten
  4. Anne

    Also nein, das wäre definitiv nichts für mich und ich finde, es sieht auch nicht besonders gemütlich dort aus. Und dafür zahlt man auch noch soviel Geld… ? Aber die Bilder Kerstin, die sind sehr gut geworden, besonders das erste oben gefällt mir von der Perspektive her ganz besonders.

    LG Anne

    Antworten

Kommentar verfassen