Artikel

Tag #5: Entschleunigung


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tag #5: Irgendwo auf dem Mittelmeer – Marseille, wir kommen! Aber der Seetag muss nun auch genossen werden. Nach Palma de Mallorca, Rom, Pisa und Florenz tut ein Tag chillen wirklich gut. Wir haben den Balkon auf der ‘richtigen’ Seite, die Sonne scheint mir ins Gesicht, während ich ein paar Stunden in der Hängematte verbringe. Die Gedanken treiben lassen, und auf’s ruhige Meer schauen…bis die Sonne im Meer versinkt.

Die große Weite

Nichts - außer Wasser #2

Artikel

Tag #4: Bei den Medici

Tag #4: Mit einem Stadtbummel durch Florenz schließen wir den vierten Tag unserer Reise ab. Bevor es wieder zurück zum Schiff geht bestaunen wir den Prunk der Renaissance und schlendern durch die Gassen der Stadt in schönster Abendsonne. Ich entdecke einige Schauplätze des neusten Dan Brown Romans ‘Inferno’ wieder, von denen ich gelesen habe. Florenz ist eine wunderschöne Stadt, allem voran die Piazza del Duomo mit den beindruckenden Bauten aus Carrara-Marmor und der Ponte Vecchio. Michelangelos ‘David’ vor dem Palazzo Vecchio begegneten wir ebenfalls und am Endes dieses ausgefüllten Tages ist uns klar, wir müssen unbedingt mal für länger in die Toskana!

Artikel

Tag #4: Einfach schief….

Tag #4: Wir sind in Pisa, auf dem Campo dei Miracoli, dem ‘Platz der Wunder’. Ich weiß erstmal gar nicht, wie ich meine Kamera halten soll, denn irgendwie scheint alles schief – nicht nur der Turm. Beim genaueren Hinsehen ist der Turm gekrümmt wie eine Banane und wir sind am staunen beim betrachten dieses kleinen Glockenturmes. El Torre Pendente, wie er wirklich heißt. Einen Aufstieg kann man auch wagen, für schlappe 18 Euro darf man auf den Turm. Aber bitte nur 25 Personen pro Stunde, denn man weiß ja nie…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Artikel

Tag #3 Rom erobern!

Tag #3: Ein bisschen Sightseeing in Rom muss natürlich auch noch sein. Wir schlendern vorbei an der Spanischen Treppe, bis zum Trevi-Brunnen. Hier kommen wir natürlich nicht daran vorbei eine Münze zu werfen. Jedes Jahr werden übrigens ca. 1 Million Euro aus dem ‘Fontana di Trevi’ für die Caritas wieder abgefischt.

Unser Weg führt uns zum Pantheon, noch ein Stück weiter und wir überqueren den Tiber. Bald erreichen wir die Engelsburg und werden mit einen fantastischen Blick auf den Petersdom belohnt. Ein klassisches Postkarten-Motiv!  Bis zum Vatikan schaffen wir es bei diesem Rom-Besuch leider nicht mehr. Mit dem Münzwurf über die Schulter am Trevi-Brunnen gaben wir unser Versprechen: Wir kommen noch einmal wieder!

Tiber, Engelsbrücke & Petersdom

Artikel

Tag #3: Stadtbummel in der ewigen Stadt

Tag #3: Wir sind in Rom! Nach gut 1,5 Stunden Busfahrt erreichen wir unser Ziel die Piazza del Popolo. Ein quirliger Platz von dem aus es nun Rom zu entdecken gilt. In 6 Stunden müssen wir wieder am Treffpunkt sein. Also, nix wie los! Wir beginnen unsere Tour mit einem gemütlichen Spaziergang durch die engen Gassen von Rom. Heute, am 4. Advent haben alle Läden geöffnet und man kann den Römern beim shoppen zusehen. Übrigens, eine entspannte, angenehme Atmosphäre in den teilweise recht vollen Gassen, so ganz anders als bei uns kurz vor Weihnachten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Artikel

Tag #1 Mallorca – Das Schiff wartet schon

#1: In der Ferne sahen wir schon die AidaMar am Horizont, bald geht es los! Eine Reise durch das Mittelmeer, heute, am ersten Tag, schauen wir uns noch auf Palma de Mallorca um, bevor wir am Abend in See stechen. Das Bild entstand am Abend, vor der Kathedrale in Palma entdeckte ich ‘unser’ Schiff zwischen den Pinien.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA